Dickmacher: Coffee to go

In Amerika geborene Ideen, schwappen mit einiger Zeit verspätet auch gerne einmal nach Europa über. So verhielt es sich auch mit dem Coffee to go im Pappbecher. Immer mehr Menschen sieht man mit dem Becher durch die Innenstädte laufen, ob Banker oder Student, viele haben den heißen Pappbecher in der Hand. Doch nicht immer geht es mit rechten Dingen zu, wenn man an die Kalorien denkt, denn Kaffee hat ja bekanntlich kaum welche.

Coffee-Shops wie Starbucks oder MacCafé wachsen wie Pilze aus der Erde.Gut besucht werden die Geschäfte, doch man tappt schneller in eine Kalorienfalle als man denkt. Dickmacher: Coffee to go weiterlesen